Im Internet ist das Angebot an Online-Casinos in den letzten Jahren zunehmend gestiegen. Viele Casinos ähneln sich dabei sehr, vor allem bei den Zahlungsmethoden. Es gibt aber auch Ausreißer, die beispielsweise Paypal als Zahlungsmethode anbieten.

Aber welche Casinos machen das und was hat Paypal als Zahlungsmethode überhaupt zu bieten? Und sind diese Casinos besser als die anderen, die kein Paypal anbieten?

Welche Online-Casinos bieten Paypal an?

Es gibt viele Casinos im Internet. Aber nicht alle diese Online-Casinos bieten für ihre Kunden Paypal als Zahlungsmethode an. Im Prinzip kann man auch sagen, dass die Online-Casinos mit Paypal schon zu den „Exoten“ gehören, wobei das natürlich nicht negativ gemeint ist. Ganz im Gegenteil. Denn Paypal ist eine beliebte Zahlungsmethode im Internet. Und diese beliebte Zahlungsmethode kann man in Online-Casinos wie das Mr Green Casino nutzen oder auch im Cherry Casino. Mehr zu Mr Green kannst du auf Nachgefragt lesen.

Zudem können Casinospieler auch bei Quasar Gaming Paypal als Zahlungsmethode nutzen. Im Lapalingo Casino, im PlayMillion Casino und auch im DrückGlük Casino, was vielleicht einige Casinospieler aus dem Fernsehen kennen, ist es ebenfalls möglich, Einzahlungen mit Paypal vorzunehmen. Und auch in den beiden „Sonnenschein-Casinos“, dem Sunmaker Casino und dem Sunnyplayer Casino wird Paypal angeboten.

Im Betway Casino sowie im 888casino können Kunden unter den vielen Zahlungsmethoden auch Paypal als Zahlungsart wählen. Darüber hinaus bieten auch das Interwetten Casino und das Casino von Ladbrokes Paypal an.

Zudem gibt es noch weitere Online-Casinos, in denen man mit Paypal bezahlen kann. Dazu gehören das Cherry Casino, der Casino Club, das Party Casino und der William Hill Club. Natürlich bieten diese genannten Casinos alle miteinander nicht nur Paypal als Zahlungsmethode an, aber eben auch Paypal, im Gegensatz zu den anderen Casinos auf dem großen Markt der Online-Casinos.

Was für Vorteile hat Paypal als Zahlungsmethode in einem Online-Casino?

Paypal ist im Internet eine sehr beliebte Zahlungsmethode. Das hat natürlich einen einfachen Grund. Denn bei sämtlichen Zahlungen mit Paypal muss man keinen großen Aufwand betreiben, um die Zahlungen durchzuführen. In der Regel reicht eigentlich der Klick auf diese Zahlungsmethode, das Einloggen in den eigenen Account und das Bestätigen der Zahlung aus, und schon hat man eine Zahlung getätigt.

Und genauso einfach kann man sich natürlich auch Geld auf das Paypal-Konto zahlen lassen und von diesem Konto aus auszahlen lassen. Paypal ist also sehr unkompliziert und man braucht dafür noch nicht einmal irgendeine TAN anzufordern oder einzugeben. Das ist sicherlich einer der größten Vorteile, Paypal zu bieten hat. Darüber hinaus ist Paypal ein sehr sicherer Zahlungsanbieter, bei dem man weiß, dass man keine Angst haben muss, dass das eigene Geld auf einmal verschwunden ist. Besonders in einem Online-Casino, wo Sicherheit ja auch eine große Rolle spielt, ist daher umso schöner, wenn man auch Paypal als Zahlungsart nutzen kann.

Und in Online-Casinos wie den oben genannten Casinos z.B das Party Casino bietet diese Zahlungsmethode natürlich an noch einen weiteren großen Vorteil. Schließlich hat man so in Echtzeit Geld auf das Casinokonto transferiert und kann sofort mit dem Spielen loslegen. Zudem kann man Paypal auch ganz bequem auf mobilen Endgeräten als Zahlungsart auswählen und nutzen. Schließlich spielen heutzutage viele Casinospieler schon längst nicht mehr nur am Desktop PC oder auf dem Notebook um die großen Gewinne in den Online-Casinos, sondern auch auf dem Smartphone oder Tablet.

Und auf dem mobilen Endgeräten sind viele Casinospieler manchmal auch unterwegs in den Casinos aktiv, sodass sie beispielsweise gar keinen Zugriff auf TAN oder so haben.

Da bietet es sich schon an, Paypal für die Zahlungsangelegenheiten im Online-Casino zu nutzen. Der Mann wird automatisch weitergeleitet und kommt hinterher nach der erfolgreichen Zahlung auch direkt wieder ins jeweilige Paypal-Casino, ohne noch irgendwie neue Seiten aufrufen zu müssen. Bequemer geht es kaum.

Manchmal gibt es extra Boni für Einzahlungen mit Paypal

In einigen Online-Casinos, die Paypal anbieten, gibt es für die Casinokunden einen weiteren Vorteil, der direkt mit Paypal als Zahlungsmethode zusammenhängt. Denn immer wieder bieten die Paypal-Casinos auch extra Boni für die Kunden an, wenn beispielsweise ein bestimmter Betrag über Paypal eingezahlt wird. Und nicht wenige Casinospieler nehmen solche Bonusangebote natürlich gerne mit. Schließlich ist ein Bonus oftmals eine gute Gelegenheit, um das Spielguthaben etwas aufzubessern.

Und solche Bonusangebote gibt es eben in einigen Online-Casinos auch für Einzahlungen, die mit Paypal getätigt werden. Man könnte auch sagen, dass diese Bonusangebote selbst verständlich nur ganz exklusiv auch in den Paypal-Casinos verfügbar sind. Schließlich kann es nirgendwo einen Paypal-Bonus geben, wo auch kein Paypal angeboten wird.

Gibt es auch im Online-Casino einen Käuferschutz von Paypal?

In Onlineshops wird Paypal gerne von vielen Käufern genutzt, um den Kauf abzusichern und den Käuferschutz von Paypal zu genießen. Ja, bei Paypal gibt es einen Käuferschutz, der natürlich sehr interessant ist. Allerdings hat Paypal diesen Käuferschutz erst vor Kurzem geändert und Ausschlusspunkte zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinzugefügt.

So können sich diejenigen, die Paypal als Zahlungsmittel in Online-Casnos und anderen Online-Glücksspielen nutzen, nicht mehr auf den Käuferschutz berufen, wenn es bei Ihnen nicht glatt läuft. Denn das Unternehmen hat den Käuferschutz für Glücksspiele im Internet beziehungsweise für Zahlungen bei Glücksspielanbietern wie beim Casino Club gestrichen.

Wer also Paypal in Online-Casinos nur aufgrund des Käuferschutzes nutzen möchte, der hat nun leider Pech gehabt. Den Käuferschutz gibt es dafür von Paypal nämlich nicht mehr.

Ist Paypal ein Qualitätsmerkmal von Online-Casinos?

Online-Casinos, die Paypal als Zahlungsmethode anbieten, kann man schon als sichere Casinos ansehen. Denn Paypal stellt seine Dienste nicht jedem Online-Glücksspielanbieter zur Verfügung beziehungsweise nicht jeder Glücksspielanbieter im Internet kann Paypal nutzen.

Man kann also sagen, dass es schon ein Qualitätsmerkmal von einem Online-Casino ist, wenn es Paypal als Zahlungsmethode anbietet. In diesen Online-Casinos kann man daher zudem auch generell davon ausgehen, dass sich das jeweilige Casino an gesetzliche Vorgaben hält und ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Denn negative Schlagzeilen möchte Paypal in dieser Hinsicht nämlich auf keinen Fall schreiben.

Gibt es auch Nachteile, die mit Paypal in Verbindung stehen?

Paypal bietet als Zahlungsmethode in Online-Casinos sehr viele Vorteile. Es gibt aber auch einige Aspekte, die nicht unbedingt so vorteilhaft sind, wenn man als Casinospieler Paypal im Online-Casino nutzt. So gibt es bei Einzahlungen über Paypal und auch bei Auszahlungen meist festgelegte Limits, sodass man vielleicht nicht so viel einzahlen kann, wie man möchte oder aber bei Auszahlungen sich nicht so viel auszahlen lassen kann, wie man möchte.

Zudem muss man immer bedenken, dass man bei Auszahlungen auf das Paypal-Konto auch die entsprechenden Gebühren von Paypal in Kauf nehmen muss. Denn jeder Geldeingang auf dem Paypal-Konto ist nun einmal auch mit Gebühren verbunden. Und es kann natürlich in einigen Online-Casinos daher auch vorkommen, dass man bei Einzahlungen mit Paypal auch Gebühren für die Einzahlungen hat.